Katholische Pfarrei Zum Hl. Abendmahl

Wörthsee

Das Kath. Pfarramt bittet alle Pfarrangehörigen um die jährliche Gabe des Kirchgeldes in Höhe von 1,50 EUR.            Während die Kirchensteuer für die Bedürfnisse des gesamten Bistums bestimmt ist, wird das Kirchgeld für die Ausgaben unserer Kirchengemeinde verwendet. Um den Betrag von 1.50 EUR werden alle Katholiken gebeten, die über 18 Jahre alt sind und ein eigenes Einkommen haben (ausgenommen Auszubildende und Personen mit geringem Einkommen). Für einen freiwilligen höheren Betrag sind wir dankbar.

In Wörthsee liegen die Kirchgeldtüten dem in den Kirchen ausliegenden aktuellen Pfarrbrief bei. Es kann aber auch auf das Konto bei der Sparkasse München Starnberg Ebersberg ,                                                                                                                                                Kath. Pfarramt Zum Hl. Abendmahl  IBAN DE43 7025 0150 0430 8950 03 

überwiesen werden.

Allen, die unsere Kirchenstiftungen vor Ort unterstützen, ein herzliches Vergelt‘s Gott!