Katholische Pfarrei Zum Hl. Abendmahl

Wörthsee


Neues Läutwerk für St. Martin Steinebach

Einigen Steinebachern war es gleich aufgefallen: Die Glocken von St. Martin läuteten plötzlich unregelmäßig, falsch und zeitweise gar nicht mehr.
Der Mesner Rudi Wenig konnte auch keine Abhilfe mehr schaffen. Vermutlich ein Defekt in der Elektronik. Die jährliche Wartung der Fa. Hörz aus Biberach brachte es dann an den Tag:


Die Regelungsplatine des Läutwerks von 1989 war defekt. So eine Regelungsplatine gibt die Uhrzeit elektronisch
an die Glocken weiter und löst den Schlag aus. Leider war das alte Läutwerk nicht mehr zu reparieren, und so war schnell klar, dass die Glocken von St. Martin nur durch ein neues Läutwerk angetrieben werden können. Allerdings ist so ein  Läutwerk nicht gerade günstig. Auf die Kirchenstiftung Wörthsee kommen daher Kosten in Höhe von 8.047,97 € zu.
Zuschüsse seitens der Diözese gibt es dafür ausnahmsweise leider nicht

Nichtsdestotrotz hat die Kirchenverwaltung schnell und einstimmig entschieden, dass die Glocken von St. Martin auch weiterhin läuten sollen. Um den Auftrag erteilen zu können, hat man erst einmal eine Anleihe genommen. Zwischenzeitlich wurde das neue Läutwerk von der Fa. Hörz eingebaut.    Michaela Muffler-Röhrl

Ihre Spende für das Steinebacher Glockengeläut
8.000 € für ein neues Läutwerk ist ein Betrag, der das Budget der Kirchenstiftung Wörthsee bei weitem sprengt. Zuschüsse vom Bistum Augsburg gibt es in diesem Fall leider nicht. Dennoch wollen wir künftig nicht auf das Glockengeläut und den Stundenschlag unserer St.-Martin-Kirche mitten in Steinebach verzichten. Und wir glauben, dass wir hier im Namen von Ihnen allen sprechen. Wenn Sie also auch sagen können:                                                                                                                                                               
„Das Glockengeläut ist es uns wert“,                                                                                       würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende bei der Finanzierung des neuen Läutwerks unterstützen. Wir freuen uns über jeden Betrag! Selbstverständlich stellen wir Spendenbescheinigungen aus. Wir danken Ihnen heute schon für Ihre Unterstützung mit einem herzlichen „Vergelt`s Gott“!                          Ihr Pfarrer Roland Böckler


Ihre Spende an: Kirchenstiftung Zum Hl. Abendmahl
IBAN DE 43 7025 0150 0430 8950 03